Logo

von Oertzen, Peter

* 2.9.1925 in Frankfurt am Main    
+ 16.3.2008 in Hannover   
Studium von 1946 bis 1953 in Göttingen; Promotion 1953; Habilitation 1962 für das Fach „Wissenschaft von der Politik“. Seit 1963 ordentlicher Professor an der Universität Hannover.
1970 bis 1974 Niedersächsischer Kultusminister. In dieser Zeit setzt er weitreichende Strukturreformen des Bildungswesens um: Gesamtschulen, Orientierungsstufe, Gründung der Universitäten Oldenburg und Osnabrück.

http://www.spdgoettingen.de/historisches/goettinger-lebenslaeufe/peter-von-oertzen/